Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Kooths - "Warum Pluralität in der Ökonomie?"

01.06.2016 von 18:00 bis 20:00

CAU zu Kiel, Impuls Coworking, Leibnizstrasse 12, 24118 Kiel

ACHTUNG: Terminänderung, jetzt am 1.6.2016

Die Hochschulgruppe Pluralist Economics Kiel lädt am 01. Juni 2016 (18-20 Uhr) alle

Interessierten ins Impuls Coworking ein, um über alternative, ökonomische Denkschulen zu

diskutieren. Als eine assoziierte Gruppe vom deutschlandweiten Netzwerk Plurale

Ökonomik e.V., welches sich für die Vielfalt in der ökonomischen Lehre an den Universitäten

einsetzt, wollen wir zusammen mit Prof. Dr. Kooths über die Frage "Warum Pluralität in der

Ökonomie?" sprechen. Hierzu wird er einige Ausführungen zum Master-Studiengang

„Entrepreneurial Economics“ präsentieren, welchen er an der privaten Business and

Information Technology School (BiTS) ab dem Wintersemester 2016 in Berlin leiten wird.

Hier legt er den Schwerpunkt auf die Österreichische Schule als Alternative zur Mainstream-

Ökonomie.

Mehr Informationen zum Master-Studiengang „Entrepreneurial Economics“ unter:

http://www.bits-hochschule.de/en/program/entrepreneurial-economics-master/

Da der Platz im Impuls Coworking begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bis 

zum 31. Mai 2016 unter dem unten genannten Kontakt, wir haben Platz für bis zu 30 Teilnehmer/innen.

 

Das Wichtigste in Kürze:

Was: Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Kooths - "Warum Pluralität in der Ökonomie?"

Wann: Mittwoch, 1. Juni 2016, 18 - 20 Uhr 

Wo: CAU zu Kiel, Impuls Coworking, Leibnizstrasse 12, 24118 Kiel

Wie: Wir bitten um Anmeldung bis zum 31. Mai 2016, die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt

 

Kontakt:

Pluralist Economics Kiel

Heiko Kolz

Telefon: 01 57 3 / 96 96 50 8

E-Mail: heikokolz@web.de

 

Heiko Kolz

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück